Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche
Oliver Kaczmarek


Hauptinhaltsbereich

Herzlich Willkommen !

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als Vorsitzender der Unnaer SPD freue ich mich, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu können. Sie finden hier Informationen zu unserer aktuellen Politik, unseren Aktionen, Terminen und zu unseren Ortsvereinen.

Und es besteht natürlich für Sie auch die Möglichkeit, uns Anregungen zu geben, uns kritisch zu begleiten und uns mit ihren Meinungen zu bereichern.

Ein Weg dafür ist das Internet und dieses Portal.

Viel Spaß beim Surfen und ein herzliches Glückauf!

Ihr
Volker König
-Stadtverbandsvorsitzender-

Meldung:

15. Juli 2016
Jusos machen im August Sitzungspause

Brexit mahnt zur Enthaltsamkeit in Sachen Populismus

Die EM machte es nötig: Am vergangenen Donnerstag (14. Juli) trafen sich Unnas Jusos zu ihrer Julisitzung. Aufgrund des EM Halbfinals Frankreich - Deutschland vertagten die Jusos ihre Sitzung vom ersten Donnerstag im Monat auf den fußballfreien Tag.

In der Gaststätte Agethen diskutierten 10 JungsozialistenInnen in der politischen Viertelstunde den Brexit. Vor allem der Aspekt des populistischen Wahlkampfes vor der Brexit Entscheidung beschäftigte die Gruppe. Gerade im Hinblick auf die Landtags- und Bundestagswahl im kommenden Jahr befürchten die Jusos ähnlich ausgerichtete Wahlkämpfe. Die Hauptaufgabe der SPD sehen die Jusos darin sich nicht auf solch populistische Wahlkämpfe einzulassen sondern Themen und Inhalte so zu transportieren, dass sie bei den BürgernInnen ankommen.
Weiter ...

Meldung:

12. Juli 2016
Pünktlich zu Ferienbeginn gab die UKBS Freikarten fürs Freibad heraus

Aufsichtsratsvize Volker König machte kleine Feienfreunde

Überraschung für viele Mieterkinder
Strahlende Gesichter gab es jetzt vor der Zentrale der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) in der Kreisstadt Unna zu sehen. Viele Kinder der Mieterfamilien hatten sich eingefunden, zum Teil sogar mit ihren Eltern, um persönlich am ersten Ferientag eine Überraschung in Empfang zu nehmen. Das kommunale Wohnungsunternehmen erwies sich als spendabel und hatte für die schulfreie Zeit Freikarten für Frei- und Hallenbäder zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus gab es noch blau-weiße Wasserbälle für alle, die an diesem Tage erschienen waren.
Weiter ...

Meldung:

11. Juli 2016
Ortsverein buk das opulente Kuchenbuffet und sorgte für Umsatz

Zweites Sommercafé rund um die Kirche in Lünern

Sommercafé in dem munteren Ortsteil Lünern. Wie bereits angekündigt, wurde das Sommercafé rund um die Kirche in Lünern vom SPD-Ortsverein organisiert und, der stellte auch die Standbesatzung und die Torten zum Verkauf. Dies ist nun schon das zweite Jahr in dem der Ortsverein eine der organisierenden Gruppen ist. “Und wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue darauf”, sagt stolz Vorsitzender Sebastian Schmidt.
Weiter ...

Meldung:

04. Juli 2016
Unnas Jusos sammelten im Ollen Kotten fleißig für den besten Zweck: Die Menschlicheit

Fette Beats für viel Spenden an "Ärzte ohne Grenzen"

Zwei Bands spielten für die offene Gesellschaft
Jusos machten viel Musik für ein offenes und buntes Unna. Am vergangen Freitag luden die Jusos zu einem Benefizkonzert in den Ollen Kotten ein. Gemeinsam mit den beiden Bands "Bright Birds" und "Panorama und die schöne Aussicht" wurden Spenden für die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" gesammelt. Insgesamt kamen 519,44 € an Spenden zusammen. Auch mit Unterstützung der SPD Fraktion im Rat der Stadt Unna. Alle Beteiligten waren sehr zufrieden mit dem Spendenergebnis.
Weiter ...

Meldung:

26. Juni 2016
Radeln in der Fußgängerzone: Eine Idee wird nicht besser durch die FLU-Forderung

SPD-Vorsitzender sieht keine vernünftig begründbare Notwendigkeit

Gebetsmühlenartige Wiederholung schafft noch keinen Druck
Stadtverbandsvorsitzender Volker König reagiert mit Unverständnis auf die von immer wieder neuer Seite gebetsmühlenartig wiederholte Forderung, die Fußgängerzone für Radfahrer freizugeben. Dadurch dass die FLU nun wieder einen uralten und mehrfach verworfenen Gedanken in neue Medienschläuche zu füllen versuche, werde der nicht besser.
Weiter ...

Meldung:

02. Juni 2016
Die Seele des Fraktionsbüros feierte besonderen Geburtstag

Heidi Bremmer ist jetzt 65 Jahre alt

Heidi Bremmer rundete gestern auf besondere Weise. Seit Jahren bereits ist sie die ordnende Hand im Fraktionsbüro der SPD - die Seele der sozialdemokratischen Zentrale. Ihr "Hauptberuf" ist sozusagen beim Sozialverband VdK, dessen Vorsitzende sie auf Ortsverbandsebene in Unna ist.
Weiter ...

Meldung:

17. Mai 2016
Königsborn will Unna radelt zusätzlichen Schwung verleihen

Radtour mit kulturellem Zwischenstopp

Besuch in der Kürten-Ausstellung gehört zum Tourplan am 21. Mai
Königsborn radelt: Am 21. Mai unternimmt der OV Königsborn seine Radtour im Rahmen des Stadtradelns. Los geht's um 13.30 vom Friedrichsborn, wo Ortsheimatpfleger Hartmut Herzog vor dem Start noch die aktuelle Nutzung des ehemaligen Pumpwerks für die Saline erläutern wird.

Weiter ...

Meldung:

07. März 2016
Von Kommunalpolitik bis zum Umgang mit sozialen Medien

Jusos beginnen mit ihrer neuen Sommer-Seminarreihe

Referenten begleiten jeden Veranstaltungstag fachlich und didaktisch
Die Jusos Unna starten in diesem Jahr den großen Juso Sommer Workshop . Los geht es mit einem Bewerbungstraining am 23. April 2016. Am 19. Juni 2016 sollen dann die sozialen Medien und der Umgang mit ihnen Schwerpunktthema sein. Abschließend setzen sich die Unnaer Jusos mit dem Thema Kommunalpolitik auseinander (22. Oktober 2016).
Weiter ...

Meldung:

10. Januar 2016
Neujahrsempfang der SPD in der Erich Göpfert-Stadthalle

Vorsitzender Volker König wünscht sich eine konstruktive Zusammenarbeit

Gegen die Mehrheitsmeinung zu sein ist in der Demokratie ebenso erlaubt, wie Mehrheiten zu finden
Neujahrsempfang der Unnaer SPD - gewohnter Ort, die Erich Göpfert-Stadthalle, ungewohnte Etage, nämlich nicht im Eingangsbereich nebst Souterrain, sondern im eigens hergerichteten Theatersaal. Der war aber genauso prall gefüllt, als Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzender Volker König seine Rede hielt, nachdem er zuvor Hunderte von Händen geschüttelt und gute Wünsche zum neuen Jahr ausgesprochen hatte.
Weiter ...

Meldung:

10. November 2015
Gedenken zur Reichspogromnacht am 9. November 1938

Rabbinerin Natalia Verzhbovska sprach mit Blick auf eine konstruktive Zukunft

Bürgermeister Werner Kolter legte am Mahnmal den Kranz der Stadt Unna nieder
Es ist an jedem 9. November eines Jahres ein Innehalten. Das Gedenken an die Reichspogromnacht, mit der das Naziregime auch in Unna die unmenschliche und rücksichtslose Verfolgung von Mitbürgern jüdischer Konfession einleitete, gab auch an diesem Montag Anlass, dem Gedenken, dem Nachdenken und Überdenken Raum und Ruhe zu geben. Um Unnas Bürgermeister, der wie stets in der Vergangenheit den Kranz für unsere Stadt am Gedenkstein niederlegte, hatten sich Vertreter der politischen Parteien, Bürgerinnen und Bürger geschart, um an den Tag zu erinnern, der nie vernarbende Wunden in die deutsche Geschichte riss.
Weiter ...

Meldung:

30. August 2015
Alle zu bejubelnden Mitgliedszeiten waren vertreten

Jochen Poß ehrte die Oberstädter Jubilare

Treue, dein Name ist SPD-Mitgliedschaft
Bei einem Wetter - eigens für den Anlass fantastisch - ehrte der SPD-Ortsverein Oberstadt seine Jubilare. Und durfte zu diesem Anlass einen besonders prominenten Gast begrüßen: Jochen Poß, Einst Bezirksvorsitzender, später Finanzexperte der SPD-Fraktion in Berlin, lange Zeit stellvertretender Fraktionsvorsitzender und stets direkt gewählter Abgeordneter in Gelsenkirchen I, war aus der Revier-Nachbarschaft angereist, um den Oberstädter Genossinnen und Genossen für ihre Treue zu danken.
Weiter ...

Meldung:

27. August 2015
Ortsverein Lünern-Stockum schreibt zornigen Brief und fordert im Netz auf:

Schluss mit Hetze - wider jede Gewalt

Kritik an ungefilterten Kommentaren im World-Wide-Web
Den Mitgliedern des Ortsvereins Lünern/Stockum ist es endgültig zu viel geworden. Nach intensiven Diskussionen posteten sie auf facebook einen ausführlichen und ebenso ausführlich begründeten Brief, an jeden, der es zu lesen bereit ist. Vorsitzender Sebastian Schmidt will deutlich machen, wie sehr seine Freundinnen und Freunde und viele andere in der gesamten Stadt bereit sind, sich gegen hetzende und mit Unwahrheiten gespickten Posts auf unterschiedlichen Ebenen zu stellen.
Weiter ...

Meldung:

27. Januar 2015
Schülerinnen und Schüler der Peter-Weiss-Gesamtschule trafen den Nerv der Menschen

Berührende Ausgestaltung der Gedenkstunde zur Befreiung von Auschwitz

Mit diesen jungen Leuten kann ein Vergessen nicht entstehen
Auschwitz Gedenkfeier
Es war eine ungemein bewegende Gedenkstunde an diesem 27. Januar 2015 im Ratssaal des Rathauses. So tief, so intensiv, so stark am Thema arbeitend hatte man selten die jungen Menschen erlebt. Die Peter-Weiss-Gesamtschüler und ihre Mitstreiterinnen lieferten ein multikreatives Pensum ab, an dessen Ende nicht nur Bürgermeister Werner Kolter nahezu die Worte fehlten, um diese Arbeit zu würdigen. Die jungen Frauen und Männer der ersten Unnaer Gesamtschule zeigten in beeindruckender Weise, dass sie keinesfalls gewillt sind, zu denen gehören zu wollen, die nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung den bürokratisch organisierten Massenmord des nazistischen Deutschlands “vergessen” wollen.
Weiter ...

Zum Seitenanfang