Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Meldungen und Pressemiteilungen

Meldungen und Pressemiteilungen

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000

1999

Juni 2015

Meldung:

25. Juni 2015
Ortsverein Königsborn-Alteheide richtet seinen Vorstand neu aus

Maik Luhmann übernimmt die Führung im Norden

Heike Gutzmerow und Volker König geben die Spitzenämter ab
Maik Luhmann
Der Ortsverein Königsborn-Alteheide vollzog den personellen Umbruch. Und zwar planvoll und zukunftsorientiert. Maik Luhmann wurde zum Nachfolger der langjährigen Vorsitzenden Heike Gutzmerow gewählt. Sie wird zukünftig als Beisitzerin im Vorstand mitarbeiten. Volker König, ebenso lange wie seine Vorstandskollegin ihr Stellvertreter, scheidet ganz aus dem Königsborner Leitungsgremium. Der Stadtverbandsvorsitz und die Fraktionsführung beanspruchen sein Zeitbudget zur Genüge. Für ihn geht Petra Beckmann in die zweite Position.
Weiter ...

Meldung:

24. Juni 2015
Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke kündigt Finanzspritze aus dem Land an

Unna erhält 552.000 Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm

Kommunale Entwicklung wird auch zukünftig in hohem Maße angeschoben
258 Millionen Euro gehen in diesem Jahr aus dem Städtebauförderprogramm des Landes an die nordrhein-westfälischen Städte und Gemeinden. Mit diesem Geld können landesweit 202 Bauvorhaben realisiert werden, darunter 32 neue Projekte. "Auch unsere Stadt Unna erhält 552.000 Euro aus dem Förderprogramm", sagt Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke.
Weiter ...

Meldung:

24. Juni 2015
Kreative Dialog-Veranstaltung der SPD Unna zum Thema Sport

Bürgermeister will Schnittstelle zwischen Sport und Schule schaffen

Gemeinsam an Lösungen arbeiten, die der demografische Wandel fordert
Bürgermeister Werner Kolter brachte es auf den Punkt: Nach einer ebenso angeregten wie qualitativ anspruchsvollen Diskussion im Vereinsheim auf dem Sportzentrum-Süd formulierte er den inhaltlichen Kern der Dialog-Veranstaltung zum Thema Sport, zu der Unnas SPD eingeladen hatte: "Wir werden einen intensiven Dialog gerade zwischen den Vertretern der Sportvereine und denen des Schulbereiches unserer Stadt auf den Weg bringen, damit wir gemeinsam daran arbeiten können, einige der Fragen, die heute aufgeworfen wurden, konstruktiv zu beantworten." Werner Kolter stellte seine Person als Moderator für einen solchen Austausch zur Verfügung.
Weiter ...

Meldung:

22. Juni 2015
Mittsommernachtsfest - die familiäre Großveranstaltung mit stadtweiter Strahlkraft

Königsborns Ortsvorsteher Wolfgang Ahlers begeistert vom diesjährigen Erfolg

"Wahrzeichen des volkstümlichen Zweiges der Unnaer Kulturarbeit"
Wolfgang Ahlers zündet das Feuer zum Mittsommernachtsfest an.
Eine familiäre Großveranstaltung von Köningsborner für Königsborner ist es zwar geblieben. Aber längst ist das Mittsommernachtsfest im Kurpark ein Ereignis für ganz Unna geworden, das nicht nur Tausende aus dem nördlichen Stadtteil anzieht, sondern seine Fans flächendeckend im gesamten Stadtgebiet hat. Königsborns Ortsvorsteher Wolfgang Ahlers hat seine reine Freude an dem populären und abwechslungsreichen Angebot im Kurpark. "Das ist ein richtiges Wahrzeichen der kulturellen Sommergeselligkeit in der Stadt", sagt er.
Weiter ...

Meldung:

19. Juni 2015
SPD will mit 5-Punkte-Plan inhaltlich wie investiv den Weg in Richtung Schulen weisen

Volker König: Hier steht Unna als Schulstadt in der Pflicht

Entscheidungen der Vergangenheit richten den Fokus auf Realschule, Grundschulsystem in der Innenstadt und Offenen Ganztag
Ein ebenso ehrgeiziges wie anspruchsvolles Programm zur weiteren Schulentwicklungsplanung hat Unnas SPD mit einem Antragspaket auf den Weg gebracht, das von der Fraktion bei ihrer Sitzung vom Donnerstag (18. Juni 2015) verabschiedet wurde. „Uns liegt daran, einerseits Themen wie Inklusion und inhaltliche Modernisierung von Schule in einem ständigen Entwicklungsprozess zu halten und andererseits mit den zu erwartenden Mitteln aus dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz, Bildung und Weiterbildung in unserer Stadt weiter bessere Voraussetzungen zu schaffen“, sagt Fraktionsvorsitzender Volker König. Hier käme es darauf an, frühzeitig Richtungen zu weisen, wo prioritär investiert werden müsse.
Fünf Kernpunkte umfasst der Antrag an Bürgermeister Werner Kolter. Sie sollen in den kommenden Jahren wesentliche Bestandteile der Unnaer Schulpolitik sein.
Weiter ...

Meldung:

17. Juni 2015
Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek und Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke:

„Bund und Land werden ihrer Verantwortung in der Flüchtlingspolitik gerecht und unterstützen die Willkommenskultur vor Ort.“

Weltweit sind die Flüchtlingszahlen seit Beginn des Jahres weiter drastisch gestiegen. Die Zahl der bundesweiten Asylanträge soll sich bis Jahresende auf 400.&8202;000 verdoppeln. NRW muss sich auf mehr als 80.&8202;000 neue Flüchtlinge einstellen. „Es tut gut zu sehen, mit wie viel Hilfsbereitschaft Flüchtlingen in unseren Kommunen begegnet wird“, stellt Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke fest. „Die Versorgung von Flüchtlingen ist eine gesamtstaatliche Aufgabe. Wir wollen die Willkommenskultur, die auch im Kreis Unna vorherrscht, nicht gefährden.“
Weiter ...

Meldung:

16. Juni 2015
AsF blickte auf eine gute Bilanz zurück und viel ehrenamtliche Arbeit

Rosi Ahlers und ihr Vorstand wurden einstimmig wiedergewählt

Hartmut Ganzke und Volker König bekräftigten den hohen Stellenwert der Arbeitsgemeinschaft
Einstimmig gewählt: der neue AsF-Stadtverbandsvorstand.
Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) gestern in der Gaststätte "Spiegel" am Königsborner Markt, um die personellen und inhaltlichen Weichen für die nächsten zwei Jahre zu stellen. Zu Beginn begrüßte die AsF-Vorsitzende Rosemarie Ahlers die Anwesenden, insbesondere den Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke sowie den Partei- und Fraktionsvorsitzenden Volker König.
Weiter ...

Meldung:

15. Juni 2015
Hartmut Ganzke und Volker König zum Flughafen Dortmund:

Für die „zweite Liga“ braucht man nicht 300 Meter Landebahn mehr!

Ende April veröffentlichte die Geschäftsführung des Dortmunder Flughafens eine Pressemitteilung mit der Überschrift „Dortmund Airport nur zweite Liga?“. Hintergrund war die vom Landeskabinett beschlossene Einordnung des Flughafens als nur regional bedeutsamer Flughafen im Rahmen des Landesentwicklungsplans.
Weiter ...

Meldung:

15. Juni 2015
Wohin geht der Weg als Stadt des Breitensports?

Dialog-Veranstaltung der SPD mit Bürgermeister und den hohen Sportfunktionären

Das Sportstättenentwicklungsprogramm ist fast umgesetzt - wie geht es weiter?
Klaus Stindt, Vorsitzender Kreissportbund
Bodo Micheel (Vorsitzender des Stadtsportverbandes) und sein Kollege auf Kreisebene, Klaus Stindt, sind die Experten einer Runde, zu der Unnas SPD am 23. Juni ins nagelneue Sportzentrum Süd am Südfriedhof 9 einlädt. Beider Gesprächspartner wird Bürgermeister Werner Kolter sein, der mit den Sportlern und ihren Vertretern die zukünftige Entwicklung in der Stadt des Breitensports diskutieren will.
Weiter ...

Meldung:

12. Juni 2015
"Kein Freibrief für Mehrausgaben", mahnt Volker König

Kämmerer Mölle kann Steuermehreinnahmen melden

Unnas Gewerbesteuer zahlender Mittelstand ist der Motor der Entwicklung
Gute Nachrichten: Von einer positiven Entwicklung, die ein Plus an Steuereinnahmen in Höhe von rund 4 Millionen Euro für den städtischen Haushalt mit sich führt, konnte der Erste Beigeordnete und Stadtkämmerer Karl-Gustav Mölle am Donnerstag, 11. Juni 2015, in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses berichten. Er stellte den ersten Quartalsbericht 2015 mit einem Ausblick auf das Jahresende vor. Danach ergibt sich insbesondere bei der Gewerbesteuer eine dieser Form nicht erwartete positive Entwicklung. Aber: "Das darf nicht der neue Freibrief für Mehrausgaben werden, die nicht eingeplant waren", sagt Stadtverbandsvorsitzender Volker König.
Weiter ...

Meldung:

02. Juni 2015
Wie sicher ist die IT-Eletronik an Unnas Schulen aufbewahrt?

Oberstadts Ratsmitglied Ralph Bürger will's wissen

Anfrage an die zuständigen Ämter geschickt
SPD-Ratsmitglied Ralph Bürger will's wissen: Mitte Januar wurde in zwei Unnaer Schulen eingebrochen. Die kriminelle Aktivität der Einbrecher ist in der Regel darauf ausgerichtet, elektronische Geräte wie IT-Ausrüstung zu stehlen. Aus diesem Grund formulierte er für die SPD-Fraktion über den Bürgermeister eine Anfrage an die zuständigen Ämter. Nachdrücklich bittet er darum , die Bedingungen zu klären, unter denen wertvolles elektronisches Gerät in den Schulen gelagert wird.
Weiter ...

Zum Seitenanfang