Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Meldungen und Pressemiteilungen

Meldungen und Pressemiteilungen

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000

1999

Dezember 2016

Meldung:

20. Dezember 2016
Es sind Stunden der Abscheu und Trauer

Unsere Gedanken sind bei den Menschen in Berlin

Die Geschehnisse in Berlin können in Ihren Ausmaßen nur unsere Betroffenheit und unser tiefes Mitgefühl für alle Opfer und ihre Angehörigen wecken. Zum jetzigen Zeitpunkt spekulierend in das einzugreifen, was die umsichtigen Ermittlungsbehörden gerade herauszufinden versuchen, verbietet sich für jeden seriösen Menschen. Und für jeden, der seine Betroffenheit darstellt. Einen bunten und fröhlichen Markt anlässlich eines Festes, das Besinnlichkeit ausstrahlt, zum Ziel eines solchen Anschlages zu wählen, ist perfide und verabscheuenswert. Unsere Gedanken sollten in dieser Stunde ausschließlich bei den Menschen in Berlin sein.
Weiter ...

Meldung:

14. Dezember 2016
Beleuchtungssituation auf der Friedrich-Ebert-Straße optimieren

SPD-Fraktion beantragt nachhaltiges Konzept

Maik Luhmann
Die SPD-Fraktion mahnt auf dem Wege eines Antrages an den Rat der Stadt Handlungsbedarf für weite Teile der Friedrich-Ebert-Straße an. Sie fordert Maßnahmen ein, die entlang dieser Straße das subjektive Sicherheitsgefühl der Passanten erhöhen soll. Dazu solle ein Konzept erstellt werden, das geeignet ist, die schwach ausgeleuchteten Bereiche des Verkehrsweges optimal zu erhellen. Dazu sollte in Zusammenarbeit von Stadtwerken und Bauverwaltung ein Konzept entwickelt werden, das auf einer soliden Erfassung des wenig befriedigenden Ist-Zustandes entwickelt werden kann.
Weiter ...

Meldung:

13. Dezember 2016
Stadtverbandsvorsitzende und ihr Vorstand zufrieden mit den Ratsbeschlüssen

Anja Kolar: Hier gab die SPD den Takt der Schlagzahl an

In Sachen Haushalt gab die SPD in der Ratssitzung am 1. Dezember 2016 mit zwölf mehrheitlich verabschiedeten Anträgen die inhaltliche Linie vor. So lautete das einvernehmliche Fazit des SPD-Stadtverbandvorstandes in seiner jüngsten Vorstandssitzung. "Sacharbeit und die stets klare Ausrichtung unserer Bemühungen, für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger Unnas einzutreten. stehen sichtbar im Vordergerund", sagt Stadtverbandsvorsitzende Anja Kolar. Zukunftsfeste Politik für die Menschen zu machen, sei sozialdemokratische Aufgabe. Das Nachlaufen hinter den Mehrheiten des Augenblicks bringe keinen nachhaltigen Erfolg für eine gute Zukunft.
Weiter ...

Meldung:

09. Dezember 2016
Besuch der Stadtverbandsvorsitzenden Anja Kolar: Gemeinsam packen wir es an!

Wahlkämpfe werfen bei Jusos ihre Schatten voraus

Zur letzten Juso-Monatssitzung noch ein inhaltlicher Höhepunkt: Am vergangenen Donnerstag durften die Jusos Unna die neue Stadtverbandsvorsitzende Anja Kolar begrüßen. 12 Jungsozialisten hatten sich zusammengefunden, um den Ausführungen von Anja Kolar zu folgen und mit ihr ins Gespräch zu kommen. In der Gaststätte „Heavens“ berichtete die neue Vorsitzende von den nun regelmäßig stattfindenden Vorstandssitzungen und lobte das engagierte Führungsteam, mit insgesamt fünf Juso-Vertretern. Zusätzlich gab die Lünerner Ortsvorsteherin eine Zusammenfassung der Stadtverbandsklausur in Bad Sassendorf.
Weiter ...

Meldung:

08. Dezember 2016
Renate Nick gíbt den Ortsvereinsvorsitz in Massen ab

Acht Jahre und es ist Zeit für eine Verjüngung

Der SPD Ortsverein Unna-Massen hat seine weihnachtliche Mitgliederversammlung – wie immer vorfestlich - im Gasthof Cromberg begangen. Bei gutem Essen und Trinken hat sich der Ortsverein mit Gästen ohne strenge Tagesordnung locker unterhalten. Und er erhielt Besuch von der Stadtverbandsvorsitzenden Anja Kolar, vom Landtagsabgeordneten und Kandidaten Hartmut Ganzke und vom Altbürgermeister Wilfried Bartmann.
Weiter ...

Meldung:

06. Dezember 2016
Juso kamen rein gesellig zusammen: Bei Glühwein, Bratwurst und zum Kegeln

Zur letzten Monatssitzung wird am Donnerstag mit Anja Kolar wieder inhaltlich gearbeitet

Unnas Jusos trafen sich mal (fast) nur gesellig. Am vergangenen Samstag kamen sie zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier zusammen. 15 Jungsozialisten starteten den Abend am Stand der Arbeiterwohlfahrt auf dem Unnaer Weihnachtsmarkt mit Glühwein und Bratwurst. Anschließend zog es die Gruppe ins Heavens, um dort drei Stunden zu kegeln.
Weiter ...

Zum Seitenanfang